Seht ihr auch das Dschungelcamp?

Wie man am Datum deutlich erkennen kann befindet sich das neue Jahr bereits dicke in der dritten Woche … es wird langsam wirklich Zeit, dass ich mal wieder ein paar Gedanken hier niederschreibe.

Doch obwohl das neue Jahr für mich ja nur positiv werden sollte – so ganz glückt das noch nicht, es gab auch in diesen paar Tagen schon wieder Ärger mit Gesundheit und Geld, und das reicht ja auch erst einmal. Muss man immer über Negatives schreiben? Nein! Nur manchmal eben …

Aber es bietet sich an, über das Thema zu schreiben, das eigentlich fast verpönt ist – gucken doch meist nur fragwürdige Bekloppte das Dschungelcamp …

Nun, ich bin einer davon – und wenn ich ehrlich bin, ich sehe es sogar ganz gerne!

In diesem Jahr ist es schon in den ersten drei Tagen phänomenal: Wie gut geht es mir eigentlich doch noch, sehe ich, welch Elend andere befallen kann …..

Das Dschungelcamp hat jetzt schon Neues und Ungekanntes in mir entfacht: Denke ich doch von Anbeginn an, das Menderes gewinnen könnte, neben Brigitte, … Menderes! Hätte mir das jemand noch vorigen Donnerstag gesagt, ich hätte ihn für verrückt erklärt! Aber mit dem ersten Tag war er plötzlich mein Favorit – auf welche Art und Weise, ich weiß es nicht. Mitleid mit dem ewigen Loser? Mehr vielleicht, dass die anderen bis dato so farblos uninteressant oder sogar unsympathisch rüberkommen. Helena Fürst, die nie mein sogenannter Fall war, ist mir heute so unsympathisch geworden, wie ich es vorige Woche nie vermutet hätte. Mal sehen, wie sie sich gleich in der erneuten Dschungelprüfung schlägt – aber die Vorschauen deuteten ja schon an, dass es so bravourös nicht werden wird.

Aber eigentlich interessieren mich diese Prüfungen gar nicht so sehr. Ich würde lieber viel mehr vom Alltäglichen im Camp mitbekommen, das finde ich zumindest wesentlich interessanter … Noch eine Viertelstunde, dann startet die heutige Folge. Mal sehen, was der Tag heute so Neues bringen mag …

So, es hat angefangen. Liebes RTL, muss das wirklich sein? Bringen so Klo-Geschichten Einschaltquoten? Wäre ich nicht so „neugierig“, wie es weitergeht, dann würde ich an dieser Stelle abschalten!

Jürgen, Jürgen, glaubst du wirklich, was du da erzählst? Nur teilnehmen und sehen, was kommt? Keine Ambitionen, Dschungelkönig zu werden?

Ob man das glauben kann? Doch, denke ich, kann man … ist ein wunderbarer Selbstschutz, wenn man nicht gewinnt, und die Chancen stehen eben 1:11 … Das kann mir keiner erzählen, dass er sich nicht freuen würde, würde er Dschungelkönig! So egal ist es bestimmt niemandem, wenn die Zuschauer einen rauswählen …

 Und jetzt will Gunter wirklich schon gehen? Mal wieder? Ein bisschen mehr Durchhaltevermögen hätte ich ihm schon zugetraut. Wegen so einem Nichts wie diesem David … kann man da nicht drüber stehen? Ich weiß es ja alles nicht … so ein David nervt mich ja schon hier, aber wäre ich mit im Camp, gäbe es da nicht andere, mit denen ich reden könnte? Könnte ich mich nicht rumdrehen und schlafen und David David sein lassen?

Keine Dschungelprüfung für Gunther oder Rolf, mal wieder nicht. Wie schon gesagt, mir sind die Prüfungen egal – aber ist das ein gutes Omen für einen zukünftigen Dschungelkönig? Wohl eher nicht. Man nehme Gunther und Rolf als quertreibendes Beiwerk, das für Unterhaltung und Quote sorgt.

Was für ein Kindergarten ist das denn jetzt? Es bestätigt sich immer wieder: man wird nie so alt, dass man nicht noch völlig kindisch handeln könnte, auf eine Weise richtig schön. Oder eben auch nicht …

Wie unsympathisch kann sich eine Helena Fürst denn noch machen? Ist sie wirklich so dumm???

Auf zur Dschungelprüfung, mal sehen, was da heute los ist:

Ich wusste gar nicht, dass ich Jenny sympathisch finde, schon die Körperhaltung von Helena schreckt ab.

Na ja, schon tut mir Helena leid! Aber irgendwie gönnt man ihr ihr Leiden. Jenny hat sich wirklich toll geschlagen, Hut ab! Das hat sie toll gemacht. Wetten wir, wer morgen in die Prüfung muss? Sie will keine mehr machen – ich glaube, spätestens das hat ihr die nächste Prüfung eingebracht.

Ist das nicht schön, wie sich Jenny freut? Da freut man sich direkt mit! Ja, Helena kann einem leid tun, aber wer sich immer noch als stark darstellt und keine Schwäche zugeben kann, das alles auf unsympathische Art und Weise … ob der nicht morgen noch einmal seine Stärke beweisen kann? Sagt sie dann wirklich nein???

Neuer Schauplatz, neues Problem. Nein Menderes, du musst dich nicht schlecht fühlen, weil du über deine Krankheit gesprochen hast. Colitis ist Scheiße, da müssen wir kein Wort drüber verlieren – aber mit Colitis lässt sich auch ein normales Leben führen. Ich kenne einen solchen Fall, weiß da, wovon die Rede ist. Dass Natalie sich so echauffiert, ist völlig überflüssig – aber das man mal mitbekam, dass sie sprechen kann, das war doch mal was. Mit diesen Worten ein neuer Kandidat für eine Dschungelprüfung? Gleich werden wir es wissen …

Sagte ich es doch, Helena hat ein Abo. Es tut mir leid, sie so völlig überfordert zu sehen, aber sie ist es durch ihre art selbst schuld. Torsten steht ihr ja zur Seite … ehrlich gesagt: Eine Essensprüfung wäre für mich etwas, was absolut nicht ginge …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.