Dschungelcamp – Tag 5

Was für Kriterien muss man eigentlich als „Star“ erfüllen, um mit nach  Australien zu dürfen? Also, gesundheitlich gesehen, meine ich …

Es ist wirklich die Frage, ob Rolf Zacher eine Rolle spielt – sollte er das tun, dann spielt er wirklich meisterhaft, ich wünsche es ihm von Herzen! Denn ansonste steht wirklich die Frage im Raum, wie man verantworten kann, einen so hilfsbedürftigen Senior mit ins Camp zu nehmen … geht wirklich alles, um Quote zu erreichen?

Na gut, Rolf’s Hilfsbedürftigkeit gibt Jürgen und Thorsten die Chance, sich als Samariter zu profilieren, das ist ja auch was.

Aber jetzt Thorsten erst einmal in die Dschungelprüfung. Und das zusammen mit Helena … ist das schon eine der größtmöglichen Strafen für ihn? Eine Essensprüfung, für mich unmöglich, mal sehen, wie die beiden das hinkriegen:

 Oh Gott, ich hätte schon Schwierigkeiten, die Zutaten in den Mixer zu füllen! Gehirn mit Blut, lecker … Auch Thorsten stand anfangs schon die Angst davor ins Gesicht geschrieben, jetzt spielt er wieder den starken Macker, allerdings nicht ganz überzeugend. Aber bewundersnwert, wie er das geschafft hat! Auch Hochachtung Helena! Das habt ihr beide toll gemacht!

Spieß mit Käfern und Kotzfrucht, wie widerlich! Stell ich mir noch schwieriger vor, als Flüssiges in den Hals laufen zu lassen. Super gemacht, hätte ich auch nicht probiert.

Rattenschwänze mit Kuheutern, nein, ist das eklig! Aber auch das lässt sich noch steigern: Sandwürmer, Schweineanus, Mehlwürmer. Da klingt Entenfüße ja fast noch gut, wenn auch mit Kakerlaken.

Meine Güte, ist dieser Thorsten souverän! Hut ab! Wo kann man lernen, sich so zusammen zu nehmen, so zu überwinden? Auch wenn das Getue von Helena in diesem Fall verständlich ist – Thorsten gegenüber ist es mehr als unfair und jeder wird verstehen können, wie genervt er von ihr ist. Wie kann man überhaupt solche Mengen wie Thorsten essen???

Pürrierte, fermentierte Eier … aber zum Glück eher flüssig. Thorsten, toll!!! Helena – alles verständlich, aber das Getue wieder entsetzlich. Wenn dich das nicht mal erneut zum heißen Favoriten für die morgige Prüfung gemacht hat …

Gott sei Dank – Prüfung vorbei!!!

Nervt diese Frau … ja, Öffentlichkeit hat sie, wie sie das wollte … Wie sie das wollte? SO bestimmt nicht, denn wer will sich schon öffenltich so unsympathisch darstellen …

Gunter Gabriel ist raus. Wie Psyche beeinflussen kann. Schon ist er raus, kommt er ganz anders rüber. Der Leidensdruck ist vorbei. Wünschen wir ihm Glück für sein weiteres Leben. Uns wird Jammern im Alter erspart … nein, doch nicht, Rolf wird das weiter fortführen.

Achn und dann gibt es sie doch noch, die Jugend: Natalie wirkt wie Schneewittchen auf David, er kann sich vorstellen, sie zu fotografieren … Möchten wir uns vorstellen, was er sich bestimmt auch noch vorstellen kann? Mal sehen, was sich da entwickelt – oder auch nicht. Aber für zwei nichts aussagende Persönlichkeiten, die sich selbst einfach nur gut und wunderschön zu finden scheinen, könnte das doch Publicity der positiven Art bringen …

Dschungelprüfung morgen: Helena! Wer hätte das gedacht … Ich war mich völlig sicher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.