Attentat in München

Lange habe ich mich nicht mehr gemeldet, mir war irgendwie nicht danach. Doch jetzt sind die Gedanken wieder da und scheinen übermächtig zu werden … in welche Richtung genau, das weiß ich nicht sicher, nur der Grundtenor ist immer derselbe:

WARUM ???

Ich verstehe es einfach nicht!

Jetzt sitze ich seit drei Stunden vor dem Fernseher und sehe die Live-Übertragungen aus München. Sehe Unmengen von Polizisten, höre immer wieder dieselbe Geschichte – eigentlich weiß man überhaupt nichts. Aber ich sehe/höre weiter zu, schalte nicht ab oder auch nur um. „Es erreichen uns neue Bilder …“ … das sind verwackelte, panische Handy-Filme von dem, was im Umfeld passierte. Wie kann man in einer solchen  Situation denn bitte auch noch filmen???

Es gibt Tote. Eventuell sind es sechs Tote, man weiß es noch nicht so genau. Aber ist es nicht eigentlich völlig „egal“, ob es ein oder mehrere Opfer sind? Ist es nicht einfach nur ganz, ganz furchtbar und einfach unbegreiflich? WER macht so was? Und: WARUM ???

Eins fällt mir heute extrem auf: Welche Zeit dieser schrecklichen Tat in den Medien eingeräumt wird. Alles redet, schreibt nur noch über diese Idioten, die nichts anderes mit ihrem Leben anzufangen wussten, als anderes Leben zu zerstören.

Da sind Unmengen von Einsatzkräften – aber der/die Täter immer noch flüchtig. Wie kann das sein??? Fotografen und andere gelangen in abgesperrte Zonen – wie kann das sein? Wieso laufen da immer noch Zivilisten rum, die wohl live verfolgen wollen, was weiterhin passiert? Muss ich auch Mitleid mit denen haben, sollte ihnen bei irgendwelchen kommenden Ereignissen etwas passieren?

Wie ich schon sagte, ich verstehe das alles nicht, verstehe nicht, was das soll, wie man wo sein kann, was für einen Grund es geben könnte, so Amok zu laufen. WARUM? Bei allen fürchterlichen Anschlägen, die auf der Welt passierten: Warum, was will man damit erreichen???

Ich kann mir nur wünschen, dass mal eine „gute Tat“, die Menschen hilft, auch einmal so ausführlich gezeigt wird. Vielleicht würde das ja auch anspornen und weitere gute Taten nach sich ziehen …

Gib das Friedenslicht bitte weiter ? Soll um die ganze Welt gehen ?

Gib das Friedenslicht bitte weiter ? Soll um die ganze Welt gehen ?

Ein Gedanke zu „Attentat in München

  1. Sehe grade das Video mit dem Friedenslicht. Tränen laufen über mein Gesicht. Ich bin gerührt von so viel Liebe. Es ist ganz einfach uns als Brüder und Schwestern die Hände zu reichen. Liebe heißt das Wort . Hass und Gewalt zerstört unser Herz . Lieber einander! Denn sie ist die höchste Macht auf Erden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.